Meine
Erfolgsgeschichte

Mein persönliches myLINE-Motto:

Alles einhalten ? auf jeden Fall!!

 

Seit wann sind Sie in der myLINE-DANACH-Phase (=Phase des Gewicht Haltens)?

Seit drei Jahren.

 

Wie oder von wem haben Sie vom myLINE-DIABETES-Programm erfahren? Was war für Sie ausschlaggebend, dass Sie mit myLINE DIABETES begonnen haben?

Hausärztin Dr. Handle

 

Wie haben Sie auf die Diagnose Diabetes reagiert? Welche Gedanken sind Ihnen damals in den Sinn gekommen?

Ich habe bereits vor zehn Jahren erfahren, dass ich Diabetes habe. Ich habe gewusst, dass ich mich an die Spielregeln halten muss, bin aber ganz normal damit umgegangen.

 

Wie wurde Ihre Zuckerkrankheit vor myLINE DIABETES behandelt? (Mussten Sie Diät halten, Tabletten einnehmen oder Insulin spritzen?)

Einmal pro Tag eine Glukose-Tablette.

 

Hat sich seit der myLINE-DIABETES-Programmteilnahme Ihre Therapie (z. B. Medikamente, Insulin etc.) verändert? Wenn ja, wie?

HbA1c-Wert (Langzeitzuckerwert) hat sich von 8 bis 9 % auf 6,3 % verbessert.

 

Berichten Sie uns über Ihre persönlichen Erfahrungen während des Abnehmens? (Was ist Ihnen besonders leicht gefallen? Was ist besonders schwierig gewesen? Wie haben sich Ihre Essgewohnheiten verändert? … )

Beim myLINE-Programm war nichts schwierig. Jetzt bin ich konsequent und halte mich an die Ernährungsempfehlungen von myLINE.

 

Worin liegt Ihr persönliches Erfolgsgeheimnis?

Ich halte mich konsequent an die Empfehlungen von Frau Dr. Handle.

 

Wie sieht Ihr Lebensstil (Essen, Trinken, Bewegung, ?) jetzt aus?  Was hat sich für Sie persönlich besonders stark verändert?

Alles wird frisch gekocht ? mit wenig Fett und wenn, dann meistens Olivenöl. Die Abwechslung beim Essen genieße ich ? einmal Fleisch, dann Fisch und nicht zu vergessen viel Obst ? besonders Äpfel liebe ich und esse bis zu 15 Stück am Tag.

 

Wie haben die Personen in Ihrer Umgebung (Familie, Verwandtschaft, Bekannte, Freunde, Kollegen, …) darauf reagiert, dass Sie soviel abgenommen haben?

Sehr positiv, aber sie sind oft überrascht, dass ich auf Feiern strikt keinen Alkohol, sondern nur Wasser trinke und mich auch nicht überreden lasse.

 

Das möchte ich anderen Diabetikern mit auf den Weg geben

Konsequent bleiben! Den inneren Schweinehund überwinden und lernen, auch Nein zu sagen.

 

Meine ganz persönlichen Gedanken:

Man soll sich nicht gehen lassen ? auch nach myLINE nicht! Weiterhin jeden Tag als Frühstück myLINE DIABETES und bei einer kleinen Gewichtszunahme rasch reagieren!

 

Herzlichen Dank!

-23,4 kg HbA1C
Karl Jäger
Karl Jäger, 66
Pensionist, aus
6020 Innsbruck
myLINE Start:
04.02.2008
Ordination:
Dr. Martina Handle
6020 Innsbruck
Ausgangsgewicht:
90 kg
Aktuelles Gewicht:
-23,4 kg
Kleidergröße:
54
Aktuelle Kleidergröße:
48

Bleiben Sie auf dem Laufenden ...

Melden Sie sich jetzt an zum myLINE-Newsletter. Wir senden Ihnen nützliche Rezepte, Tipps zum Abnehmen und Infos zum myLINE-Programm.

myLINE-Logo-weiss-gross

Kontakt

AENGUS Ernährungskonzepte GmbH St. Peter Gürtel 10A A-8042 Graz

Info-Hotline: 0800 220 810
T: 0316 / 28 60 54-0
F: 0316 / 28 60 54-20

Mo.-Do.: 8 bis 17 Uhr
Fr.: 8 bis 12.30 Uhr
Sa., So.: Geschlossen

Copyright 2018 © AENGUS Ernährungskonzepte GmbH.

AGB   |   Impressum   |   Datenschutz