myLINE Newsletter

Gesunder Darm auf Reisen: Lösung für Verstopfung immer mit dabei

Sie freuen sich auf den wohlverdienten Urlaub und dann trübt eine lästige Verstopfung die Stimmung. Aber warum tritt dieses Problem so häufig auf Reisen auf? Der Darm kann besonders empfindlich auf Veränderungen reagieren. Langes Sitzen im Auto oder Flugzeug, Temperaturschwankungen, neue Umgebungen und unbekannte kulinarische Spezialitäten sind Faktoren, die die Darmtätigkeit beeinflussen.

Rechtzeitig den Darm stärken, um den Urlaub zu genießen

Ein gesunder Darm ist widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen und weniger anfällig für Verdauungsbeschwerden. Was hat Ihr Darm besonders gern? Eine abwechslungsreiche Ernährung mit vielen Ballastatoffen. Vor allem lösliche Ballastatoffe sind beliebt bei Ihren guten Darmbakterien, denn diese sind ihr “Lieblingsessen” und fördern eine gesunde Darmtätigkeit. Natürlich kommen diese Ballaststoffe vor allem in Obst und Gemüse vor. Besonders einfach und unkompliziert können Sie diese auch in Form von duobiota® zuführen. Die darin enthaltenen Ballaststoffe Guarkernmehl und Maisdextrin dienen Ihren guten Darmbakterien als Futter und stärken damit Ihren Darm auf natürliche Weise.

Folgende Tipps unterstützen Ihren Darm und können Verstopfung rechtzeitig vor dem Urlaub verbessern bzw. vorbeugen:

  • Ausreichend trinken: Mind. 2 Liter ungezuckerte Flüssigkeit pro Tag
  • Tägliche Bewegung in Form von Spazieren, Gartenarbeit, Radfahren oder was Ihnen Spaß macht
  • Mind. 4 Wochen vor Urlaubsbeginn mit duobiota® starten: beginnen Sie mit 1 Messlöffel täglich  und steigern Sie die Dosierung alle 3 Tage um einen weiteren Messlöffel bis Sie eine Veränderung bemerken bzw. bei 3 Messlöffel täglich angekommen sind.
  • Packen Sie duobiota® in Ihre Reisetasche ein, um auch im Urlaub Ihren Darm zu stärken.

 

Mehr zu duobiota® lesen Sie hier.

duobiota® - 100% pflanzliche Ballaststoffe

Sie erhalten duobiota® in allen myLINE Beratungsstellen in Österreich, unter 0800 220 810 oder im Webshop unter www.myline.at/shop

Gesunder Genuss mit dem Rezept der Woche

Rote-Linsen-Bolognese mit Vollkorn-Spaghetti - mit vielen Ballaststoffen für einen gesunden Darm

Rezept von der Diätologin Johanna Donabaum

Zutaten

  • 200 g Karotten
  • 200 g Stangensellerie
  • 80 g Zwiebeln
  • 10 g Knoblauch
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 EL Rapsöl
  • 400 g Dosentomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 g rote Linsen
  • Essig, Salz
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • Oregano, Pfeffer
  • 360 g Vollkornspaghetti

 

Zubereitung

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln klein schneiden und glasig anbraten. Knoblauch pressen und ebenfalls kurz mitrösten. Die Karotten und den Stangensellerie klein würfelig schneiden, in den
Topf geben und alles 3 Minuten anbraten. Dann das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Das Gemüse mit den Dosentomaten und der Gemüsebrühe ablöschen, Lorbeerblätter dazugeben und 5 Minuten garen. Jetzt die roten Linsen hinzugeben und 20 – 25 Minuten weiter köcheln, bis die Linsen weich sind.
Die Lorbeerblätter entfernen, mit Oregano und Pfeffer würzen und mit Essig und Salz abschmecken. Die Spaghetti kochen, abseihen und mit einem großen Schöpfer Bolognese servieren. Dazu passt ein grüner Salat.