Österliche Gaumenfreuden

Schon beim Gedanken an Schinken, Osterbrot und gekochten Eiern läuft einem förmlich das Wasser im Mund zusammen. Damit die Osterjause auch aus ernährungsphysiologischer sowie figurtechnischer Sicht keinen schlechten Beigeschmack erhält, gilt es ein paar Tipps zu beachten.

Die myLINE Oster-Spielregeln

Mit den „myLINE Oster-Spielregeln“ zeigen wir Ihnen, wie Sie die Osterfeiertage in vollen Zügen genießen können, ohne Ihre Erfolge beim Abnehmen zu gefährden. Entscheidend ist, dass Sie die Zielvorgabe „Das Gewicht über die Osterfeiertage halten!“ nicht aus den Augen verlieren.

Osterbrot & Osterpinze

Diese bestehen in der Regel aus Weißmehl und enthalten reichlich Butter und Zucker, jedoch kaum Ballaststoffe. Eine optimale Aufwertung der gesamten Osterjause ist ein Osterbrot aus zumindest teilweise Vollkornmehl – dieses liefert die drei- bis fünffache Menge an Vitaminen und Ballaststoffen. Eine weitere figurbewusste Alternative wäre es, bei jeder zweiten Scheibe zum Vollkornbrot anstatt zum Osterbrot zu greifen. Der Vorteil: Vollkornbrot enthält weder Fett noch Zucker, sättigt deutlich besser als normales Osterbrot und verhindert damit übermäßiges Essen.

easter-bread-1286944_1920_web

Osterschinken & Würstel

Diese tierischen Eiweißlieferanten sollten Sie, wie vom myLINE-Tellerprinzip bekannt, auch bei der Osterjause in Maßen genießen und auf den Fettgehalt achten. Wählen Sie ein mageres Stück Fleisch und schneiden Sie das sichtbare Fett weg!


myLINE-Tipp: Verzichten Sie auf das Streichfett zwischen Osterbrot und dem Belag oder ersetzen Sie Butter durch fettarmen Topfenaufstrich mit frischen Frühlingskräutern. Auch etwas fettarmer Käse ergänzt die Osterjause mit wertvollem Kalzium.

shutterstock_241553842_web

Ostereier

Das Ei hat in unserer Ernährung durchaus einen berechtigten Platz und sollte auf keinen Fall vom Tisch verschwinden. Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass das Cholesterin aus dem Hühnerei nicht zur Erhöhung des Cholesterinspiegels führt. Das im Ei vorhandene Lecithin hemmt sogar jenen Mechanismus in der Darmwand, der für die Aufnahme von Cholesterin verantwortlich ist. Mit ein bis zwei Eiern liegen Sie im Rahmen der Osterjause auf jeden Fall im grünen Bereich!

Gemüse & Kren

Das gesunde Plus der Osterjause darf auf keinen Fall fehlen. Kren enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe, die die Verdauung fördern, das Immunsystem stärken und die Gefäße schützen. Kren enthält viel Vitamin C und ist zusätzlich reich an Eisen, Kalzium und Magnesium. Neben einer großen Portion frisch geriebenem Kren sollte auch reichlich saisonales Gemüse wie Radieschen, Paprika, Gurken, Karotten, Frühlingszwiebel oder eine Portion Vogerlsalat fixer Bestandteil der Osterjause sein.

Und der Schokohase?

Kaufen Sie keine großen Osterhasen, sondern bleiben Sie bei einem kleinen Häschen und genießen Sie dieses bewusst als Dessert nach der Osterjause.

Jeder Schritt zählt

Bewegung in der frischen Luft, ein gemütlicher Radausflug, eine Wanderung oder einfach ein Spaziergang mit der Familie sorgen dafür, dass Sie die Osterjause leichter verdauen und einen Kalorienüberschuss rascher wieder ausgleichen können. Ein frohes Osterfest wünscht Ihnen Ihr myLINE-Team

Freshly baked traditional German Easter Bread, Osterbrot, made o

Zutaten

500 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl

50 g Butter

40 g Kristallzucker

1 Packerl Vanillezucker

Schale von einer Zitrone

1 Ei

1 Dotter

ca. 300 ml Halbfettmilch

etwas Salz

1 Würfel Germ (42 g) oder 1 Packerl Trockengerm

1 Ei zum Bestreichen Rosinen nach Belieben

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Germ in die Mulde bröseln und mit etwas Zucker bestreuen. Milch mit Butter leicht erwärmen und mit den restlichen Zutaten wie Zucker, Vanillezucker, dem Ei/Eidotter, Salz und der Zitronenschale zum Mehl in die Schüssel geben, zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig einen Osterlaib oder Osterstriezel formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 20 min gehen lassen. Vor dem Backen mit Ei bestreichen und bei 180 Grad ca. 30 - 40 min backen.

myLINE-shaping - unser 8-Wochen-Intensivprogramm

Sie möchten Ihre "Weihnachtskilos" loswerden, bevor diese es sich zu gemütlich machen? Dann starten Sie doch gleich mit myLINE ins neue Jahr! Jetzt NEU: Das 8-Wochen-Programm myLINE shaping hilft Ihnen dabei ein paar überschüssige Kilos loszuwerden. Und selbst wenn mehr als nur ein paar Kilos verschwinden sollen, ist myLINE shaping der perfekte Start. Mehr zu den myLINE-Programmen, siehe unten:

Gewichts-Reduktion & Gewichts-Management

myLINE shaping

Mehr zu myLINE shaping
Erfolgreiches Ernährungskonzept aus Österreich

myLINE medical

Mehr zu myLINE medical

myLINE-Berater finden ...

Ihren myLINE-Partner finden in:

Mit mehr als 300 Beratungsstellen ist myLINE flächendecken in Österreich verfügbar. Sie haben Interesse an myLINE? Starten Sie mit einem kostenlosen Erstgespräch*. Mit der myLINE-Beratersuche finden Sie den Partner in Ihrer Nähe und können gleich Online einen Termin vereinbaren.

*)Nur bei teilnehmenden myLINE-Partnern