Wir freuen uns darauf, den eingeschlagenen Weg von myLINE 2.0 mit euch gemeinsam weiterzugehen und in ein erfolgreiches myLINE-Jahr 2019 zu starten! Hiermit dürfen wir euch wichtige Informationen zu Werbeaktivitäten und Neuerungen übermitteln.

Kampagne zur Reaktivierung ehemaliger Teilnehmer

In den nächsten Tagen werden wir über eine postalische Aussendung ehemalige myLINE-Teilnehmer aus dem letzten Backup kontaktieren. Mit zielgerichteten Anreizen werden sie dazu motiviert, wieder einen Termin bei einem myLINE-Berater zu vereinbaren.

Von der Aussendung gibt es zwei Versionen:

 

1. myLINE-Neujahrsaktion:

Ehemaligen myLINE-Teilnehmern, die aktuell keiner myLINE-Beratungsstelle zugeordnet sind, wird eine attraktive Neujahrsaktion angeboten.

Sie werden über die Vorteile des myLINE-Webshops aufgeklärt und erhalten einen speziellen Ordinationscode, mit dem sie sich im Webshop registrieren können. Die Registrierung im Webshop ist mit diesem Code bis 30.04.2019 möglich.

Wenn jemand mit diesem Code im Webshop im Wert von 130 € inkl. Mehrwertsteuer bestellt, wird eine kostenlose Ernährungsberatung im Wert von 37 € dazu geschenkt. Die Kosten dafür trägt AENGUS.

Hier findest du die Ansicht der Neujahrsaktion-Aussendung.

Die gratis Ernährungsberatung wird auf der Rechnung zum Webshop-Einkauf angeführt. Diese Rechnung dient zugleich als Gutschein, mit dem die Ernährungsberatung bis 31.05.2019 in einer myLINE-Beratungsstelle eingelöst werden kann. Über die eindeutige Rechnungsnummer kann sichergestellt werden, dass jeder Gutschein nur einmalig eingelöst wird.

Rechnung

Wenn ein Teilnehmer in deine myLINE-Beratung kommt, um den Gutschein für die gratis Ernährungsberatung einzulösen, ist Folgendes von dir zu beachten:

  • Die Ernährungsberatung ist dem Teilnehmer nicht zu verrechnen.
  • Die Ernährungsberatung ist nicht in die Registrierkasse einzugeben.
  • Schicke die Rechnungsnummer (du findest diese direkt über dem Rechnungsdatum mit dem Titel "Rechnung") vom eingelösten Gutschein per E-Mail an office@aengus.at in die AENGUS-Zentrale. Der Wert der Ernährungsberatung wird der Ordination im Anschluss gutgeschrieben.
  • Der Wert der Ernährungsberatung (37 €) wird zu den Umsätzen aus der Ordination hinzugerechnet und dann über die Honorarnote dem Arzt verrechnet.
  • Damit du an den Folgebestellungen im Webshop umsatzbeteiligt bist, musst du dem Teilnehmer deinen Ordinationscode aushändigen, mit dem er weitere Bestellungen tätigen kann. Den Ordinationscode kann er ganz einfach im eingeloggten Zustand im Webshop-Konto unter „Ordinationscode“ ändern.
Ordinationscode

 

2. myLINE-Extrablatt:

An ehemalige myLINE-Teilnehmer, die aktuell einer myLINE-Beratungsstelle zugeordnet sind, wird – wie schon im Herbst des letzten Jahres – ein Extrablatt verschickt.

Darin werden die Vorteile der myLINE CARD angeführt und es wird auf die Produktverfügbarkeit im Webshop aufmerksam gemacht. Die Empfänger werden dazu animiert, einen Termin bei dir zu vereinbaren, um sich die myLINE CARD zu holen.

Auch die Freundschaftswerbung und eine Wiedereinsteigeraktion werden im Extrablatt wieder angeführt. Die Kosten dieser beiden Aktionen trägt AENGUS.

Hier findest du die Ansicht der Extrablatt-Aussendung.

Jeder bestehende Teilnehmer,  der die Freundschaftswerbung nutzt und dadurch einen neuen Teilnehmer ins Programm (myLINE medical oder myLINE shaping) bringt, erhält einen Nahversorger-Gutschein im Wert von € 30,-. Um den Gutschein zu erhalten, ist das zugehörige Formular vollständig auszufüllen, vom Teilnehmer sowie von dir zu unterschreiben und im Anschluss in die AENGUS-Zentrale zu schicken. Nach Einlangen des ausgefüllten Formulars, wird der Nahversorger-Gutschein von uns an den bestehenden Teilnehmer gesendet.

Wenn ein Teilnehmer die Wiedereinsteigeraktion nutzen möchte, muss er 28 myLINE-Mahlzeiten (für 14 Tage) erwerben. Er erhält dann eine gratis Dose myLINE-Starter oder  bei einer Unverträglichkeit eine gratis Dose myLINE-Nudelsuppe taiwanesischer Art. Der Wert der ausgegebenen Dosen wird der Ordination gutgeschrieben, sobald du das ausgefüllte und von dir und dem Teilnehmer unterschriebene Formular in die AENGUS Zentrale schickst.

Beide Aktionen sind kombinierbar. D.h. ein Wiedereinsteiger kann auch über die Freundschaftswerbung weitere Teilnehmer mitbringen.

Das Formular für die Freundschaftswerbung und die Wiedereinsteigeraktion kann über www.myline.at/aktionen heruntergeladen werden. Einige Exemplare des Formulars werden in den nächsten Tagen gemeinsam mit anderen Marketingmaterialien in deine myLINE-Beratungsstelle geschickt. 

Kampagne zur Gewinnung von Neukunden

 

1. Neuerungen bei der Beratersuche

Um es Interessenten zu erleichtern eine Terminanfrage über die Beratersuche auf unsere Website zu stellen, haben wir die Funktionalität und die Darstellung der Beratersuche optimiert.

Zukünftig ist es möglich – neben der Terminanfrage per Mail – einen Rückruf der gewählten Beratungsstelle anzufragen, wie du im folgenden Screenshot sehen kannst.

Wenn für deine myLINE-Ordination der Rückrufwunsch ausgewählt wird, wird der zuständige Terminverantwortliche per Mail darüber informiert. Wie im angeführten Beispiel ersichtlich ist, sind in diesem Mail die Kontaktdaten des Interessenten angeführt.

Mail_Rückruf

Bei einem Rückrufwunsch ist es wichtig, den Interessenten ehestmöglich anzurufen, um ihm erste Fragen zu myLINE zu beantworten und einen zeitnahen Infotermin anzubieten.

Die Rückrufanforderung wird im Laufe der Woche freigeschalten. Danach ist vermehrt damit zu rechnen, dass Interessenten bei dir einen Rückruf anfragen.

Die verbesserte Darstellung der Suchergebnisse ist bereits live. Neben der Karte werden die nächstgelegenen Suchergebnisse  wie hier gezeigt  zusätzlich auch aufgelistet. Damit ist es nicht mehr nötig den Marker anzuklicken, um die Kontaktdaten zu sehen; diese sind nun nach Abschicken der Suchanfrage sofort ersichtlich und ermöglichen eine unmittelbare Terminanfrage.

 

2. Österreichweite Printkampagne

Um die myLINE-Programme einer breiten Zielgruppe zu präsentieren, starten wir demnächst eine großangelegte bundesweite Printkampagne. Hier findest du die Eckdaten dazu:

  • Start der Printkampagne: 19.01.2019 
  • Anzahl der Schaltungen: 4
  • Tag der Schaltung: samstags, im 14-Tage-Rhyhtmus
  • Medium für die Schaltung: Gesundheitsbeilage der Kronen Zeitung
  • Auflage des Mediums: österreichweit 900.000

Alle Schaltungen bestehen zum Großteil aus einem redaktionellen Artikel rund ums Abnehmen. Ein kleinerer Teil der Schaltung wird durch ein klassisches Inserat abgedeckt, in dem auf die myLINE-Beratersuche hingewiesen wird.

Auf Grund der wiederkehrenden Schaltungen, die bis Anfang März hineinreichen, wird es uns gelingen viele neue Teilnehmer für deine myLINE-Beratung zu gewinnen. Es ist natürlich auch vermehrt mit Terminanfragen zu rechnen. Achte bitte darauf, diese zeitnah zu beantworten und regelmäßig Infotermine für Interessenten anzubieten.

Organisatorisches

 

1. Marketingmaterialien zur Gestaltung der myLINE-Beratungsstelle

In den nächsten Tagen werden zwei Pakete mit druckfrischen Marketingmaterialien in deiner myLINE-Ordination eintreffen.

Hier findest du eine Zusammenfassung zum Inhalt des einen Paketes.
Hier findest du eine Zusammenfassung zum Inhalt des zweiten Paketes.

Solltest du die Pakete bei deinem nächsten Beratungstermin in der Ordination nicht auffinden, frage bitte bei deinem myLINE-Arzt oder dem Ordinationsteam nach.

 

2. myLINE CARD in der Registrierkassa

In einem der Pakete mit den Marketingmaterialien erhältst du unter anderem die neuen myLINE CARDS im Scheckkartenformat. Bitte vergewissere dich, dass die myLINE CARD auch in der Registrierkassa aufgelistet ist.